top of page

Die neue Nikon Z8

Aktualisiert: 4. Juli 2023

Viel wurde in den letzten Tagen über die Nikon Z8 berichtet, auch ich schaute mir einige Videos an und las einige Testberichte. Fast nur positive Berichte. Also die perfekte Kamera? Werde ich sie mir kaufen?

 

Nein, vorerst werde ich mir die Nikon Z8 nicht kaufen. Folgende Gründe sprechen dagegen: Ist mir noch zu teuer! 4600 Fr. für den Kamera Body sind doch ne ganze Menge Holz. Meine Nikon Z7 habe ich "erst 4 Jahre" im Einsatz und ausser dem langsamen Autofokus, besonders in der Dämmerung oder bei Nacht, kann ich nichts bemängeln. Und will der Autofokus bei Dunkelheit mal gar nicht, findet sich trotzdem immer eine Lösung.

Aber der grösste "Bremser" welcher gegen den Kauf spricht ist: AI, Artifical Intelligence. Oder auf Deutsch: KI, künstliche Intelligenz. Solange mir nicht klar ist wohin die Reise mit KI geht, kaufe ich keine 4600 Fr. teure Kamera. Wenn ich so durch Social Media durchscrolle, tauchen immer mehr solcher Fotos auf. Zur Zeit noch eher dezent, aber man sieht bei vielen Fotos den Eingriff. Sehr oft mit Blumen im Vordergrund. Werden jetzt alle unter Generalverdacht gestellt welche bei einem Landschaftsfoto Blumen im Vordergrund ablichten? Ich habe mir kürzlich die App Beta von Adobe runtergeladen und die ersten Versuche gestartet. Ich möchte dich jetzt nicht damit behelligen, dazu ist das Qualitätsniveau der abgeänderten Fotos noch zu tief. Aber wenn ich mich mal irgendwo verbissen habe.... Ich denke vielen ist es noch nicht bewusst, dass doch einige Fotografen in der Zwischenzeit KI benutzen. Aber keiner deklariert es und so werden bald alle unter Generalverdacht stehen welche ein aussergewöhnliches Foto geschossen haben. Zur Zeit haben die schönen künstlichen Bergfotos mit den dominanten Blumen im Vordergrund Hochkonjunktur. Wenn du so eines siehst, darfst du schon mal zu Recht misstrauisch sein. Ja, wohin geht die Reise? Etwas ähnliches wie KI gab und gibt es immer noch, das sogenannte Timeblending. Eine Aufnahme zusammengesetzt aus mehreren. Also den Hintergrund mit den schneebedeckten Bergen im Winter und die Blumen im Vordergrund im Frühling und fertig ist dein Wow Foto. Auch mit dem Vollmond wird viel geschummelt. Auch ich habe ein solches, allerdings sieht das ein Blinder, dass der Mond reingebastelt wurde. 14mm Brennweite und ein solcher Ballon als Mond :-)

Lighttrails mit Vollmond

Aber zurück zur Nikon Z8. Vor einigen Monaten wurde ja gemunkelt dass der Sensor der Z8 dann auch um die 60 Mp haben soll. Sony hat schon vor Jahren wenig erfolgreich ein solches Modell auf den Markt geworfen. Zum Glück bewahrheitete sich dieses Gerücht nicht und die Z8 hat denselben Sensor wie derjenige der Nikon Z7, es wurde einfach hier und dort etwas rumgeschraubt, aber aus meiner Sicht ist das vernachlässigbar. Ein anderer, positiver Aspekt kam mit der Markteinführung der Nikon Z8 hinzu: Die Nikon D850 und die Nikon Z7II fallen weiter im Preis, beide haben den 45.7 MP Sensor der Z8. Das sind beides ausgereifte Kameras. Da kann man problemlos zugreifen. Und wenn es etwas weniger MP sein sollen, auch die Nikon Z6II ist recht günstig zu haben. Ich persönlich warte noch ab wie sich die ganze KI Geschichte weiter entwickelt. Ich habe ja mit der Nikon Z7 eine Top Kamera und absolut keinen Stress diese gegen ein neues Modell einzutauschen.

Du möchtest immer sofort informiert werden wenn ein neuer Blog online ist? Abonniere meinen Newsletter oder den RSS Feed unten in der Fusszeile.


1.204 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti