• Adrian Wirz

Zermatt-Matterhorn-Gornergrat

Aktualisiert: Apr 29


Ende März war ich zusammen mit Martin Schnetzler wieder einmal im Wallis. Unser Ziel war Zermatt und der Gornergrat. Der Wetterbericht versprach schönes Wetter und so starteten wir frühmorgens um halb 6 Uhr. Im Baselbiet schneite es noch leicht, aber alle Wettermodelle versprachen für das Wallis traumhaftes Wetter.

Autoverlad Lötschberg

Der Schneefall wurde Richtung Berner Oberland immer stärker und in Kandersteg erwartete uns tiefster Winter.

Autoverlad - Kandersteg

Rund 15 Minuten später in Goppenstein erwartete uns traumhaftes und wolkenloses Wetter. Unser erstes Ziel war der Gornergrat auf rund 3100 M.ü.M. PS: Warum ich auf einen wolkenlosen Himmel hoffte? Experimente kann ich im Schweizer Jura machen, der liegt vor der Haustüre. Wenn ich viel Geld in die Hand nehmen muss, verzichte ich lieber auf die "magischen Momente". Ein Bahnticket auf den Gornergrat kostet um diese Jahreszeit knapp 100 Fr. In den Sommermonaten noch mehr. Den Autoverlad durch den Lötschberg schlägt mit 50 Fr. ein weiteres Loch in die Kasse und gegessen hat man dann auch noch nichts. Ich verzichte lieber auf den berühmten Schweif am Matterhorn. An diesem Tag passte für mich alles!

Auf dem Gornergrat genossen wir erstmal einen Kaffee und der war zu meinem Erstaunen mit Fr. 4.20 günstig. Das Thermometer zeigte -15 Grad, aber die Märzsonne wärmte schon richtig, so dass wir den Kaffee auf der Terrasse geniessen konnten.

Gornergrat Zermatt
Gornergrat Zermatt

Danach machten wir uns auf den Weg zur Aussichtsplattform und genossen den Blick auf die Dufourspitze, das Monte Rosa Massiv, Grenzgletscher, Gornergletscher und natürlich das Matterhorn!

Adrian Wirz

Auf dem Gornergrat bei frostigen Minustemperaturen.

Dufourspitze

Blick zur Dufourspitze, der höchstgelegene Gipfel in der Schweiz mit 4643 M.ü.M. Links der Gornergletscher.

Lyskamm

Blick zum Lyskamm und Grenzgletscher.

Gornergrat

Blick zum Matterhorn, der wohl bekannteste Berg in der Schweiz

Gornergrat

Am frühen Nachmittag fuhren wir wieder runter nach Zermatt um dieses "Bergsteigerdorf" genauer unter die Lupe zu nehmen.

Bahnhofstrasse in Zermatt

Ein Bummel durch die Einkaufsmeile von Zermatt, irgendwie zog mich ein bekannter Geruch magisch an....dazu später mehr.

Matterhornmuseum

Zu einem Besuch im Matterhorn Museum reichte es leider nicht. Aber das Nächstemal werde ich da ganz sicher hineinschauen. Mich interessieren solche Relikte und Geschichten aus früheren Zeiten.

Walliser Stadel

Auch ein Besuch im alten Ortsteil von Zermatt durfte nicht fehlen. Viele guterhaltene Walliser Stadel konnten wir bewundern.

Walliser Stadel

Danach liefen wir runter zur Kirchbrücke, auch ein beliebter Spot für Fotografen. Aber dieser Spot mit dem gezähmten Findelbach ist nicht so mein Ding. Sehen wollte ich es trotzdem.

Zermatt

Das Licht war zu grell und so suchten wir den Ort wo wir vorher den bekannten Duft gerochen hatten. Gegessen hatten wir bis dahin nur wenig und Ungesundes. Immer der Nase nach, das bekannte amerikanische Restaurant liessen wir links liegen und schon bald prangte eine Riesenbratwurst auf dem Trottoir. Endlich gibt es was anständiges und günstiges zu Essen! Eine feine Walliserplatte!

Danach hatten wir noch genügend Zeit bis zum Sonnenuntergang, ja eigentlich zu viel! So vertrieben wir uns die Zeit mit erkunden und landeten im Bahnhofbuffet. Der Kaffee dort ist gar nicht zu empfehlen, eine wässrige Brühe. Eine Stunde vor Sonnenuntergang machten wir uns auf den Weg zu den beiden letzten Spots an diesem Tag.

Ein traumhafter Ort mit den Walliser Stadel im Vordergrund.

Zermatt Matterhorn
Fotospot Zermatt

Dieser Spot war der Hauptgrund meines Besuchs in Zermatt.

Zermatt mit Matterhorn

Fotografenherz was willst du mehr, besser geht immer, aber ich war vollkommen happy mit diesem wunderschönen Tag im Wallis.

Zermatt und Matterhorn

Was wir am Matterhorn Workshop 2017 alles erlebt haben, kannst du in diesem Blogbeitrag lesen: Matterhorn-Stellisee-Workshop

Du möchtest meinen Blog abonnieren? Schreib einfach untenstehenden Link in deinen News Reader und du bist immer sofort informiert sobald ein neuer Blog online ist. Kopieren geht leider nicht da die ganze Website Copyright geschützt ist: https://www.adrian-wirz.com/feed.xml

#Matterhorn #Zermatt #ZermattbyNight #Wallis #Winter #Horu #Toblerone

0 Ansichten