• Adrian Wirz

Ein Hauch von Meer


März, oftmals eine triste Jahreszeit, vor allem in den Niederungen.Was liegt da näher als der See. Vor allem im Vorfrühling wenn noch fast keine Boote den Steg säumen.

In diesen Märzwochen 2017 war ich am Genfersee und am Bodensee, auf der Suche nach Leuchttürmen und Hafeneinfahrten. Auch dem Schloss Steckborn stattete ich einen Besuch in den frühen Morgenstunden ab. Ich liebe diese Tageszeit, alles ist noch still, der See glatt und die Sihlhouetten spiegeln sich auf der Wasseroberfläche.

Schloss Steckborn am Bodensee

Eigentlich war ich an diesen Tagen ohne grosse Erwartungen unterwegs, ich habe immer etwas Mühe mit der Umstellung von Winter auf Frühling. Für mich waren es eher Routinefotos. Trotzdem bin ich mit der Ausbeute sehr zufrieden.

Konstanz am Bodensee. Von allen besuchten Locations gefiel mir die Hafeneinfahrt von Konstanz am besten, das alte "Mohlehäusle" hat einen ganz besonders nostalgischen Charme, fehlt eigentlich nur noch ein stattlicher Dreimaster bei der Hafeneinfahrt. Stattdessen kurvte ein moderner Transport-Katamaran vom einen Seeufer zum andern.

Hafeneinfahrt in Konstanz mit dem Katamaran Der dritte besuchte Ort am Bodensee befand sich wie Konstanz ebenfalls auf deutschem Boden, es war Lindau mit seiner dominanten Hafeneinfahrt, gesäumt von einem sehr schönen Leuchtturm und einer Statue mit einem Löwen. Wir befanden uns ja schon in Bayern, was uns die blauweiss karierten Flaggen unmissverständlich klar machten.

Hafeneinfahrt von Lindau Einen Artikel zum Schweizer Leuchtturm findest du hier: Leuchtturm des Pâquis in Genf

#Lindau #Bodensee #Hafen #Hafeneinfahrt #Konstanz #Steckborn #Schloss #See #Ostschweiz

146 Ansichten