top of page

Frühling 2023

Aktualisiert: 9. Juli 2023

Dieses Jahr kam der Frühling nicht so richtig in die Gänge. Nachdem ich Anfangs April zusammen mit Andreas Gerth beim Klassiker von Bern-Rosengarten mit seinen blühenden japanischen Kirschbäumen war, regte sich eine ganze Weile nichts in der Vegetation.

 

Blühende japanische Kirschbäume
Bern

Wobei das nicht ganz stimmt! So tröpfchenweise blühte es auch im Baselbiet. So war der bekannte Kirschbaum im Oberbaselbiet schon kräftig am Blühen, während die meisten anderen Kirschbäume in der Region noch Winterschlaf hielten.

Blühender Kirschbaum im Baselland
Kirschblüte Baselbiet

Blühender Kirschbaum vor Rapsfeld
Kanton Baselland

So dauerte es noch rund 2 Wochen bis der bekannte und mächtige Birnbaum von Rünenberg blühte. Und wie der blühte! So viele Blüten habe ich an diesem Baum schon seit Jahren nicht mehr gesehen. Eigentlich ist dieser Baum ein Klassiker während des Sonnenaufgangs. Da der April jedoch mehrheitlich ins Wasser fiel, nahm ich was die Natur sonst noch zu bieten hatte. So stand ich frühmorgens am 30. April bei diesem Birnbaum und es regnete in Strömen. Aber genau das wollte ich! Farbenfrohe und fast kitschige Sonnenaufgänge habe ich bei diesem Baum schon jede Menge erlebt. Ich wollte wissen wie das bei tristem Regenwetter ist!?

Birnbaum im Kanton Baselland
Blühender Birnbaum

Genau so und nicht anders wollte ich dieses Foto! Leider waren die Rapsfelder etwas später am Blühen als die Kirschblüten. Letztes Jahr passte das perfekt! Siehe Foto unten.

Blühende Kirschbäume mit Rapsfeld
Kirschblüte im Baselbiet

Aber zurück ins Jahr 2023. Ab Ende April blühten die Rapsfelder auch im Oberbaselbiet. Ein Kirschbaum von merkwürdigem Wuchs fiel mir schon ein paar Jahre zuvor auf. Auf dem Rückweg von meinen E-Mountainbike Touren fahre ich sehr oft dort vorbei. Dieses Jahr blühte ein schönes Rapsfeld hinter dem Baum. Jetzt nur noch die passenden Lichtverhältniss abwarten und schon ziert ein schönes Streiflicht das Rapsfeld und mit den verschiedenen Grüntönen ein schönes Frühlingsfoto.

Kirschbaum mit Rapsfeld
Rapsfeld

Ausser einem Ausflug nach Bern blieb ich im Baselbiet. Ich weiss dass ich auch in fotografischer Hinsicht in einer sehr schönen Region wohne. Was fehlt noch zu einem perfekten Frühling? Natürlich die Mohnfelder auf den Baselbieter Hochebenen. Am Pfingstsonntag fuhr ich nach einer längeren Einkehr im Berghaus Ober-Bölchen über den Wisenberg und runter zur Hochebene nach Rünenberg. Wie so oft machte ich am Waldrand auf einem Bänkli eine Pause und mein Blick schweifte über diese schöne Hochebene bis zum Fuss des Wisenbergs. Nach ungefähr einer halben Stunde packte ich mein "Zvieri" zusammen. Da sah ich in der Ferne etwas Rotes. Unmittelbar dort wo vor ein paar Jahren mal ein wunderschönes Mohnfeld war. Im Akku von meinem E-Bike war noch mehr als genug Strom drin, also fuhr ich an das andere Ende dieser Hochebene. Und was mein Auge nun sah, lässt jedes Landschaftsfotografen Herz höher schlagen. Ein Mohnfeld, erst am Anfang der Blüte, ein richtiger Baselbieter Almrausch......


Aber dazu mehr im nächsten Blog: Mohnfeld und Weizenfeld im Baselbiet


Du möchtest immer sofort informiert werden wenn ein neuer Blog online ist? Abonniere meinen Newsletter oder den RSS Feed unten in der Fusszeile.

 


1.442 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments